Folge 03: Klimarettungsrealismus

Summary

In dieser Folge geht es um das 1,5-Grad-Ziel, das beschreibt, dass der menschengemachte Temperaturanstieg auf maximal 1,5° C im Vergleich zum vorindustriellen Niveau begrenzt werden soll. Das Ziel hat zwar schon Eingang in das Pariser Klimaabkommen gefunden, aber so richtig ernsthaft kümmern wir uns noch nicht darum. Siehe aktuelles Beispiel der erfolgreichen Klage von 9 jungen Menschen gestützt von Umweltbündnissen wie Protect-the-Planet gegen die Bundesregierung am Bundesverfassungsgericht.

Aber ist das 1,5-Grad-Ziel überhaupt noch zu halten? Und was genau muss dafür getan werden? Darüber redet Julia Prantl (Instagram: @julez_oedp) mit zwei jungen ÖDP Direktkandidaten für die Bundestagswahl: Robert Fischer (Instagram: @robert_klp) und Philipp-Noah Groß (Instagram: @png_oedp). Die beiden bringen einiges an Fakten und Wissen mit, denn sie beschäftigen sich schon lange mit dem Klimawandel und den nötigen Maßnahmen dagegen.

Bei Fragen, Feedback und Kritik erreichst du uns per Mail an 10nach12@jungeoekologen.de oder per Direktnachricht auf unseren Social Media Kanälen (Instagram/TikTok: @jungeoekolog.innen, Facebook/Twitter: @JungeOekologen). Da Recherche, Equipment, vegane Croissants und Fairtrade Kaffee Geld und Zeit kosten, würden wir uns über eine Spende sehr freuen:

https://www.oedp.de/service/spenden/ – bei „Ich spende für…“ die letzte Dropdown-Option „Spende 10 nach 12 JÖ“ auswählen.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: